Empfehlung: Wertschöpfungs-
orientierte Organisation

Artikel 10 von 12

Das Werk „Wertschöpfungsorientierte Organisation : Architekturen – Prozess – Strukturen“ bietet eine konzeptionelle Verzahnung aller Themenfelder der modernen Organisationslehre.

Inhalt

Dieses Lehrbuch stellt die Themenfelder der Organisation in einem konzeptionell und inhaltlich innovativen Ansatz systematisiert dar und bettet sie in das umfassendere Konzept der Unternehmensführung ein. Die Autoren orientieren sich dabei an einem zeitgemäßen Verständnis der Betriebswirtschaftslehre als Management der Wertschöpfung des Unternehmens und den daraus resultierenden Konsequenzen für die Unternehmensführung. Ausgangspunkt der Gestaltung der unternehmensinternen Wertschöpfungsprozesse und -strukturen sind Wertschöpfungsarchitekturen, die sowohl die konzeptionelle Brücke zur Unternehmensstrategie bilden als auch den Anschluss an Branchen- und Netzwerkarchitekturen sicherstellen. Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis illustrieren den Anwendungsbezug des entwickelten Konzepts.

Zielgruppen

  • Praktiker aus Unternehmen und Unternehmensberatungen
  • Studierende und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten, Fachhochschulen, Dualen Hochschulen und Berufsakademien im Bachelor- und Masterstudium

Die Autoren

  • Univ.-Prof. Dr. habil. Norbert Bach leitet das Fachgebiet Unternehmensführung und Organisation an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Ilmenau.
  • Prof. Dr. Carsten Brehm lehrt mit den Schwerpunkten Organisation und Unternehmensführung an der Fakultät Wirtschaft der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg.
  • Prof. Dr. Wolfgang Buchholz lehrt Organisations- und Logistikmanagement am Fachbereich Wirtschaft an der Fachhochschule Münster.
  • Prof. Dr. Thorsten Petry lehrt interkulturelle Unternehmensführung, Organisation und Personalmanagement an der Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen die Autoren des Buches und Stephan Kraft!

Menu